Wir über uns........

Pferde stellen seit jeher einen wichtigen und unerlässlichen Bestandteil in unserem Leben dar.
Unsere Familie, bestehend aus Luise, Karl Heinz und Stefan Fruhen beschäftigt sich in der 4. Generation mit der Pferdehaltung. Schon August Abbelen, der Vater von Luise Fruhen war einst einer der erfolgreichsten rheinische Züchter der 70iger und
80iger Jahre.

Die Liebe zur Zucht gibt uns den Antrieb immer wieder junge Pferde mit viel Potenzial in unserem Betrieb aufzuziehen. Schon Luise und Karl-Heinz Fruhen waren in ihrer Jugend ambitionierte Pferdesportler und haben selbst erfolgreich an Vielseitigkeits- bzw. Dressurturnieren bis zur Klasse M teilgenommen.  

Im Jahre 1993 wurde der Pferdezuchtbetrieb im Kehn neu gegründet. Damals stand die Zucht und Aufzucht von Pferden aus dem eigenen Bestand im Vordergrund. Durch unseren Sohn trat die Hingabe zum Springsport immer mehr in den Vordergrund.
Daher wurde unser Zuchtbetrieb im Jahre 2003 um einen großen Springplatz, sowie
um einen kl. Pensionsbetrieb ( 16 Boxen) erweitert. Somit konnten die Ausbildung
und das Training der Pferde auch für große Turniere, wie die deutschen Meisterschaften der jungen Reiter oder internationale Turniere im heimischen Betrieb erfolgen.

K. H. Fruhen hat in seiner mehr als 35 jährigen züchterischen Aktivität ca. 50 Fohlen gezüchtet, davon 4 gekörte Hengste sowie mehrere Staatsprämienstuten. Für den Vorsitzenden des Kreispferdezuchtvereins war das züchterische Highlight der 1996 geborenen Landbeschäler „ Feinsinn“ der im sportlichen Bereich in der Dressur deutscher Meister sowie Europameister wurde.

Sowohl die Erfahrungen der letzten 40 Jahre in Zucht, Pferdehaltung und im
Pferdesport als auch viel persönlicher Einsatz wirken sich positiv auf die
Betreuung unserer Einstaller aus.

 

 
FEINSINN v. Fidermark - Bolero - Grande Rheinländer,
Dunkelfuchs, geb. 1996, Stockm. 168 cm